Dünenweg

Das Projekt Dünenweg richtet sich insbesondere an Frauen mit Migrationshintergrund aus der Grohner Düne und Bremen-Nord. Ziel ist es, diesen Frauen einen eigenen Raum zu geben. Hier können sie sich einbringen, mitgestalten, aber auch Unterstützung in unterschiedlichsten Lebenslagen erhalten.
Im Mittelpunkt des Projektes steht das „Dünenforum“. Bei Kaffee oder Tee können sich die Frauen im „Dünenforum“ kennen lernen, austauschen, Ideen entwickeln oder einfach nur plauschen. Alles, was sie in ihrem Alltag bewegt, kann im Treffpunkt besprochen und bestenfalls nach Lösungen gesucht werden.
3 pädagogische Mitarbeiterinnen bieten den Frauen zudem individuelle Einzelunterstützung zu Fragen und Problemen des Alltags. Dazu zählen Antragshilfen, Übersetzungshilfen oder Erstkontakte zu Fachberatungsstellen.
Die Mitarbeiterinnen wirken dabei als Lotsinnen. Sie organisieren die Erstkontakte zu Fachberatungen und begleiten die Frauen ggf. dorthin. Außerdem helfen sie ihnen, die Ergebnisse besser zu verstehen, zu werten sowie weitere Lösungsschritte zu planen und in die Wege zu leiten.
Des Weiteren sind Themenworkshops und Infoveranstaltungen zu im Alltag relevanten Fragestellungen geplant. Themen der Veranstaltungen könnten sein:

  • Kinder – vom Baby bis zum jungen Erwachsenen (Entwicklung, Erziehung, Betreuungs- und Bildungssystem)
  • Haushalt und Familie
  • Gesundheit
  • „Ich lerne meine neue Heimat kennen“
  • Unterstützung beim Deutsch lernen
  • Sozial- und Arbeitsmarktintegration

Für die Durchführung werden ggf. ExpertInnen beratender Institutionen eingeladen.

Neben den theoretischen wird es auch handwerkliche Manufakturworkshops geben. Darin können die Frauen ihre vorhandenen Kompetenzen wieder entdecken und anwenden oder Neues erlernen. Die Ergebnisse der Workshops wie Kreativarbeiten oder hauswirtschaftliche Produkte werden dann im „Dünenforum“ zum Verkauf angeboten. Auf diese Weise erfahren die Frauen Wertschätzung für ihre Arbeit.

Damit die Frauen die Frauen die Angebote des Dünenwegs in Ruhe nutzen können, wird Kinderbetreuung in den Räumlichkeiten angeboten.

Ansprechpartner

Arbeit und Lernzentrum e.V.
Dünenweg
Friedrich-Klippert-Str. 10
28759 Bremen

Kirsten Gharbaoui
E-Mail

Tel:  0421 24 44 41 99

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
08:30 – 17:30 Uhr